Systemisches Coaching

 

Das Wort "Coach" bedeutet ursprünglich "Kutsche". Der Begriff Coaching wird heute als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden (Einzelcoaching, Teamcoaching, Projektcoaching) verwendet. Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet. Das Systemische Coaching, welches bei uns unterrichtet wird, kommt aus den Familienstrukturen. Finde ich meinen Platz in der Familie, so finde ich ihn auch im Berufsleben. Da kann man sich fragen, warum hat der eine immer Erfolg und der andere immer Misserfolg. Weshalb ist die eine Firma so erfolgreich und weshalb sinken die Zahlen anderer in den roten Bereich?

 

Die Arbeitsplätze sind gefährdet und das Unternehmen steckt in Schwierigkeiten. Dies kann alles geschehen, weil die systemische Ordnung nicht hergestellt ist. 

 

Durch das Systemische Coaching findet jeder seinen Platz. Das führt dazu, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihre Ressourcen entdecken und diese entwickeln können. Sie werden effizienter. Somit können Sie Veränderungsprozesse des gesamten Unternehmens besser unterstützen und begleiten. Denn die Mitarbeiter sind das Rückgrat jedes Unternehmens.

 

Anmeldung

 

 

 

​© 2015 Familienstellen und Coaching www.familienstellen-ausbildung.com

  • Twitter Clean
  • w-facebook